DEIN PERFEKTES JUICE CLEANSE PROGRAMM


Was ist eine Saftkur und welche ist die richtige für mich?

21kg Obst & Gemüse, 2L Säfte pro Tag. Unsere Saftkur wurde von Ernährungsexperten entwickelt und Du wirst durch die DALUMA App mit Benachrichtigungen, Videos und Artikeln begleitet. Während unserer Saftkur ersetzt Du für 3 oder 7 Tage Deine feste Nahrung durch unsere Säfte. Du erhältst 4x 500ml kaltgepresste Bio Säfte pro Tag, probiotische Shots, Kombucha, Cleansing und Hydration Masken.

Um Dich während der Saftkur mit allen notwendigen Vitaminen und Mineralstoffen zu versorgen, enthalten unsere Säfte besonders hochwertige Zutaten, größtenteils Gemüse, sind kaltgepresst und mit dem HPP Verfahren bearbeitet, um alle Nährstoffe zu sichern.

Mit dem Ersatz Deiner festen Nahrung durch Säfte kannst Du Deinem Körper eine Auszeit geben. Der natürliche Prozess der Zellreinigung und Zellregeneration (die sog. Autophagie) und die natürliche Energiegewinnung werden unterstützt.

Einsteigern in das Saftfasten würden wir die 3-Tage Saftkur empfehlen, um Dich und Deinen Körper während dieses kürzeren Programmes an das Saftfasten heranzutasten und zu erfahren, wie es Dir dabei geht.

Wenn Du die Resultate erweitern möchtest und schon Erfahrung mit Saftfasten hast, empfehlen wir die 7-Tage Saftkur.


Warum DALUMA?

Unsere Säfte enthalten 3,7 kg frisches Bio Obst und Gemüse pro Liter und sind bewusst auf verschiedene Nährstoffbedürfnisse abgestimmt.

Sie sind alle kaltgepresst, um den maximalen Nährwert zu gewährleisten und die Säfte vor Oxidation zu bewahren. Zusätzlich nutzen wir das HPP Verfahren, sodass unsere Säfte niemals pasteurisiert werden und völlig roh bleiben, um alle Enzyme, Vitamine und Mineralien sichern.

Wir verwenden kein Plastik! All unsere Flaschen sind 100% bio-kompostierbar und Dein Paket wird nachhaltig verpackt.

Zusätzlich erhältst Du für Deine Saftkur probiotische Shots, Kombucha, Cleansing und Hydration Masken. So lieferst Du Deinem Körper während der Kur sowohl von Innen als auch von Außen wichtige Nährstoffe und Probiotika.

Mit unserer App unterstützen wir Dich durch den gesamten Prozess der Saftkur. Du erhältst alle wichtigen Informationen sowie Tipps & Tricks, um die Tage erfolgreich zu meistern. Durch eine Do-and-Don‘t Liste sowie Push-Benachrichtigungen erfährst Du wie Du mit Deinen Stimmungen umgehen kannst, wie Du richtig trainierst und wie Du das meiste aus dem Cleanse herausholen kannst.



SHARE THIS JOURNEY - BE BETTER TOGETHER

Tu etwas Gutes für Dich und gleichzeitig für andere! Gemeinsam wird eine Saftkur zu einer noch besseren Erfahrung - durch dessen Hochs- und Tiefs! Wir möchten es euch leichter machen, noch bessere Resultate zu erzielen! Mit unseremSHARE THE JOURNEY Programmgeben wirEUCH 10%auf eure Juice Cleanse Bestellungen, wenn ihr sie gemeinsam macht. Lade hier direkt dazu ein,teile Deinen persönlichen Link und BE BETTER TOGETHER!



Warum bietet mir die Saftkur so eine gute Möglichkeit für einen Reset?

Das Saftfasten und die positive Wirkung von rohen, kaltgepressten Säften geht zurück zu Dr. Norman Walker und Dr. Otto Buchinger, dem Namensgeber von Buchinger Heilfasten, in den 1930er Jahren.

Sie betonten die große Bedeutung von frischen Säften aus Obst und Gemüse für eine ganzheitliche Gesundheit. Seitdem wurden die gesundheitlichen Vorteile der Saftkur intensiv erforscht.

Saftfasten wurde schon damals wegen der positiven Eigenschaften für Zellstoffwechsel, Darmgesundheit, Haut, Anti-Aging und Organfunktionen eingesetzt.

Die Saftkur hat nicht das Ziel, in kürzester Zeit viel Gewicht zu verlieren. Dies ist eine kleine Nebenwirkung, wobei der Gewichtsverlust hauptsächlich Wasser sein wird. Das Ziel ist vielmehr die Balance Deiner körpereigenen Prozesse wie Deinen Stoffwechsel. Dies hat positive Auswirkungen auf Deine Energielevel während des Tages sowie auf Deinen Schlaf.

Durch die geringe Kalorienaufnahme und den Fokus auf reine, natürliche und rohe Nährstoffe während der Saftkur, erhältst Du die Möglichkeit, von ungesunden (Ess)Gewohnheiten wie industriellen Zucker abzulassen und innerhalb kurzer Zeit neue, gesündere Routinen zu entwickeln.


Was erwartet mich in der Saftkur?

Während unserer Saftkur ersetzt Du für 3 oder 7 Tage Deine feste Nahrung durch unsere Säfte. Du erhältst 4 Gemüsesäfte pro Tag, die Du in einem Abstand von 3-4 Stunden trinken wirst.

Durch die bewusste Zusammensetzung spezieller Zutaten, decken unsere Säfte alle wichtigen Nährstoffe ab und stellen eine maximale Vitamin- und Mineralstoffzufuhr sicher. Da unser Körper weder Vitamine noch Mineralstoffe selber herstellen kann, müssen wir diese durch unsere Nahrung aufnehmen. Bei unseren Säften haben wir besonders darauf geachtet, sie nicht mit Apfel- oder Orangensaft zu strecken, wie dies so oft der Fall ist. Sie beinhalten ausschließlich wertvolle Zutaten, die Deinem Körper alle notwendigen Vitamine und Mengen- und Spurenelemente liefern.

Trotz der geringen Kalorienaufnahme während der Saftkur kannst du leichten Sport treiben. Da unsere Säfte hauptsächlich Gemüse enthalten und Du 4 am Tag trinkst, legst Du Fastenphasen ein, wie Du es vom Intermittent Fasting kennst. Dein Energiehaushalt kann reguliert werden und Sport unterstützt Deine mentale Verfassung durch zusätzliche Glücksgefühle. Die wertvollen Zutaten stärken auch während der Saftkur Deine Muskeln. Achte aber darauf, dass Du Dich nicht verausgabst!

3-Day Juice Cleanse

Das Einsteigerprogramm

7-Day Juice Cleanse

Für Fortgeschrittene und einen maximalen Effekt

"Wir sind große Fans der Saftkur und können sie wärmstens weiterempfehlen."

"Die Saftkur wird gekühlt zu dir nach Hause geliefert und umfasst zwei Shots, einen Tee und die Säfte Rehab, Life Blood, Supergreen, Run Forest und The Radiator. Der Mix aus grünen und fruchtigen Säften ist sehr ausgewogen. Die Anleitung, welcher Saft wann getrunken wird, suchst du im Paket vergeblich, denn die Daluma App benachrichtigt dich per Push Message, wann welcher Saft getrunken werden soll. Starte dafür die Kur einfach in der kostenlosen App (am besten vor 9 Uhr). Neben den Trink-Anweisungen werden dir auch hilfreiche Achtsamkeits- und Bewegungstipps je nach Uhrzeit gegeben, sodass du dich auch ausreichend bewegst."

Häufig gestellte Fragen

Wie bereite ich mich für die Saftkur vor?

Deine Vorbereitung hat großen Einfluss auf dein Saftkur-Erlebnis. Wenn Du schon ein paar Tage vor dem Cleanse auf fettige, deftige Nahrung verzichtest und hauptsächlich auf Rohkost und Flüssignahrung zurückgreift, wird Dir die Kur wesentlich leichter fallen. Und versuche, am Tag vor des Cleanses nicht später als 18.00 Uhr zu essen, um Deinen Körper schonmal an den Fastenmodus zu gewöhnen.

Dich einige Tage nur von Säften zu ernähren ist eine große Umstellung für Deinen Körper. Diese kannst Du erleichtern, indem Du den Kontrast verringerst und Dich bereits vor der Kur darauf einstellst.

Dazu gehört auch Deine mentale Verfassung. Mach' Dich bereit, es einige Tage ruhiger angehen zu lassen, Dich mehr auf Dein eigenes Wohlbefinden und Deine Regeneration zu fokussieren. Plane die Tage Deiner Saftkur mit möglichst wenig Aktivitäten, die Dir eventuell Stress bereiten könnten.

Was ist das HPP und Kaltpress - Verfahren?

Herkömmlicher Saft ist durch dessen Produktions- und Konservierungsprozess meist praktisch tot an Nährstoffen. In der industriellen Produktion wird er Reibungshitze und Luft ausgesetzt, wodurch Nährstoffe zerstört werden. Beim dann folgenden Abkochen zur Haltbarmachung geht ein weiterer Großteil der Vitamine, Mineralien und Enzyme verloren.

Unser Saft wird mit einer speziellen Hochdruck-Kaltpresse (Good Nature X1) hergestellt. Durch dieses einzigartige Verfahren kommen die Zutaten mit keiner Hitze und kaum mit Luft in Kontakt. Die Inhaltsstoffe aus Gemüse und Früchten bleiben bestmöglich erhalten und das ohne Geschmacksverstärker, versteckte Zutaten oder Haltbarkeitsmittel.

Werde ich Hunger haben?

Da Du Dich ausschließlich von Säften ernährst, kann es immer mal zu Hungergefühlen kommen. Sehr gerne kannst Du hier auf klare Gemüse- oder Knochenbrühen zurückgreifen. Was auch immer hilfreich ist, ist Ablenkung! Gehe spazieren, nehme ein Bad und hör Dir Deinen liebsten Podcast an.

Werde ich Stimmungsschwankungen erleben?

Durch die geringe Kalorienzufuhr muss Dein Körper Energie aus seinen natürlichen Reserven und Prozessen gewinnen. Hierbei greift er als erstes auf Deine Fettreserven zurück, allerdings kann die geringere Energiezufuhr durch Deine Nahrung Auswirkungen auf Deine Stimmung haben. Es kann vorkommen, dass Du Dich etwas träger und leichter reizbar fühlst. Suche Dir hierfür Routinen, auf die Du in solchen Situationen zurückgreifen kannst. Bewegung hilft immer, da Dein Körper hierdurch das Glückshormon, Endorphin, ausschüttet. Was uns auch immer hilft, ist motivierende Musik, sich verwöhnen zu lassen oder zu meditieren.

Was, wenn meine Kollegen oder Freunde keinen Juice Cleanse machen?

Es ist natürlich sehr wahrscheinlich, dass Du als Einzige/r in der Runde eine Saftkur machst. Um es Dir leichter zu machen, reduziere in der Zeit Deine sozialen Aktivitäten und nimm' Dir besonders Zeit für Dich! Du kannst Deine Kollegen auch darum bitten, nicht im Büro zu essen, sodass Du dort nicht in Versuchung gerätst.